Galerie

Die Limousin-Mutterkuhhaltung ist aufgrund der artgerechten Tierhaltung eine vom Verbraucher gewünschte und akzeptierte Form der Landwirtschaft. Unsere Mutterkühe bekommen jedes Jahr ein Kalb und werden biologisch gehalten. Auf unseren Weiden werden keine chemischen Dünger- und Spritzmittel verwandt.

Die Kälber sind von der Geburt an bis zu einem Alter von ca. 8 - 10 Monaten immer bei ihrer Mutter und werden nur von der Milch ihrer Mütter und von dem Gras unserer Weiden ernährt. Die Weidesaison geht von Mai bis Oktober. Im Herbst werden die Kälber von ihren Müttern getrennt. Die Jungtiere bleiben entweder zur Zucht im eigenen Betrieb oder werden direktvermarktet. Im Winter von November bis April werden die Tiere gemeinsam im großen Laufstall mit eigener Grassilage und Heu gefüttert. Im Stall können sie sich frei bewegen und die Liegeflächen werden täglich mit Stroh eingestreut.

 











Limousinhof Jüdes, polled limousin
Limousinhof Jüdes, polled limousin